Pappfiguren werden zu späterem Zeitpukt verteilt

Der Grasshopper Club Zürich hat entschieden, die Pappfiguren nicht wie geplant an den nächsten beiden Heimspielen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt zu verteilen. Die aktuellle Situation im Gesundheitswesen hat GC diesen Entscheid fällen lassen.

 

 

Das Abholen der Pappfiguren würde allenfalls eine zu grosse Menschenansammlung auslösen. Aus diesem Grund verschiebt GC die geplanten Aktionen an den kommenden beiden Heimspielen (24.10., 02.11.2020) sowie am Sonntag 01.11.2020. Die Grasshoppers bewahren die Pappfiguren fein säuberlich bei sich auf und freuen sich, die "Pappis" zu gegebenem Zeitpunkt seinen Fans und Sponsoren abgeben zu können.

 

Quelle: gcz.ch